Kontakt

  |  

Impressum

  |  

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

  |  

Datenschutz

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Hilfe

  |  

Preise+Versand

  |  

Sitemap

  |  

Sie sind hier:  >> Zertifizierung 

Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


Zertifizierungsablauf, -anbieter und -vorbereitung

Zertifizierung von GMP+, ISO 9001, IFS usw.

Zertifizierungsdienste leisten keine Beratung, sie dürfen nur prüfen/auditieren. So soll die Unabhängigkeit der Zertifizierungsstelle und des Prüfers/Auditors gewährleistet bleiben.

Sie holen sich Angebote von einigen Zertifizierungsgesellschaften ein. Unter >Links< habe ich eine entsprechende Auswahl aufgelistet.

Sofern Sie sich nach GMP+ Richtlinien für Futtermittel zertifizieren lassen, können Sie sich auch in der >GMP+ Unternehmensdatenbank< die für den zutreffenden Standard (GMP B 4 oder GMP B 3 usw.) zugelassenen Zertifizierer heraussuchen. Die IFS-Zertifizierer sind auf der >offiziellen IFS-Homepage< gelistet.

Bitte beachten Sie, dass der Zertifizierer offiziell akkreditiert ist. Das erkennen Sie am Hinweis auf der
Homepage . Hin und wieder bekomme ich Werbeemails, in welchen Beratungsfirmen die Zertifizierung inkl.
anbieten. Da akkreditierten Zertifizierungsgesellschaften die Beratung / Zertifizierungsvorbereitung usw.
strikt verboten ist, können Sie davon ausgehen, dass die Berater sich das Zertifikat selbst "gestrickt" haben und nicht anerkannt sind.

Akkreditierung: Zulassung von Stellen (Zertifizierer, Labore etc.) durch anerkannte Akkreditierungsdienste (z.B. DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle) nach einschlägigen Normen (z.B. ISO 45011, 45012).

Alles zu >GMP B3 und GMP B4<, >IFS Logistic<, >HACCP<, >DIN EN ISO 9001<, >DIN EN ISO 14001<, >weitere Normen<.
Alles über die >Zertifizierungsvorbereitung<.

 

Zertifizierungsablauf

Zertifizierungsablauf 

 

Nachdem Sie einen Termin mit dem Zertifizierer abgestimmt und einen "Auditor" zugewiesen bekommen haben, stellen Sie sicher, dass Sie insbesondere an die folgenden Dinge gedacht haben:

 

  • Jahresbericht erstellt (auch wenn seit der Umsetzung der Norm erst 1 Monat vergangen ist, besser rudimentär als fehlend)
  • Internes Audit durchgeführt (nehmen Sie eine Checkliste zur Hand und gehen Sie sie durch, haken Sie ab etc.)
  • Schulung der Mitarbeiter (nachweisbar)
  • Unterlagen an ALLE nachweisbar verteilt (Arbeitsmappen, Fahrerhandbuch: nachweisbar per Liste und gegen Unterschrift)
  • Subunternehmer geprüft (bei GMP+ inkl. Nachweis deren Zertifizierung)
  • Reklamationen, Mängel, Schäden dokumentiert und ausgewertet

 

Es werden auch die gesetzlichen Vorgaben überprüft:
- Erlaubnisurkunde Gükv / EU-Lizenz
- Führerscheine
- HU-/SP- Nachweise
- usw.

 


Zum Download der Grafik: >Zertifizierungsablauf.pdf< [79 KB]

 

Ablauf eines Audits:

1. Begrüßung, Abstimmung zum Zeitplan und Ablauf des Audits, ggf. Betriebsrundgang
- zwischendurch: Fahrpersonal mit Fahrzeug, sobald anwesend
2. Besprechung der Dokumentation / Unterlagen (Handbuch usw.)
3. Besprechung der o.g. Punkte (Jahresbericht-Reklamationen), i.d.R. mit dem Leiter / Geschäftsführer
4. Prüfung der Umsetzung in den einzelnen Bereichen/Abteilungen, i.d.R. durch Mitarbeitergespräche
5. Abschlußgespräch mit Auflistung von Mängeln, welche ggf. innerhalb einer Frist zu beheben sind

 

Bedenken Sie:

  • Auditoren sind auch nur Menschen
  • Kekse, Kaffee/Tee zwischendurch machen glücklich, ein "Mittagsbüffet" mit Brötchen ist ausreichend
  • Die meisten Auditoren hassen Verkaufsgespäche und finden Schwachstellen , besser "Butter bei die Fische".
  • Fragen Sie Auditoren ausdrücklich nach Verbesserungspotential oder Möglichkeiten, etwas zu vereinfachen etc., dies führt zur Vertrauensbildung und holt für Sie aus einer Prüfung mehr heraus!
  • Falls Ihnen ein Auditor nicht behagt, sollten Sie ihn bei Ihrer Zertifizierungsstelle ablehnen.

 

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

  |  

Datenschutz

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Hilfe

  |  

Preise+Versand

  |  

Sitemap

  |