Kontakt

  |  

Impressum

  |  

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

  |  

Datenschutz

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Hilfe

  |  

Preise+Versand

  |  

Sitemap

  |  

Sie sind hier:  >> Normen / Standards  >> IFS Logistic - Intern. Featured Standard Logistik 

Warenkorb anzeigen
Zur Kasse gehen
Mein Konto

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR


IFS - International Food Standard Logistic

IFS für Lebensmittellogistik

Bild zu IFS Logistic) 

Der International Featured Standard für Logistik (Transport, Lagerung, Umschlag) wurde vom HDE (Hauptverband des dt. Einzelhandels) und dem französischen Gegenstück FDC (Federation des enterprises du Commerce et de la Distribution) erarbeitet. Entsprechend viele Lebensmittelkonzerne und -handelsketten verlangen von ihren Logistikdienstleistern eine ent-sprechende IFS-Zertifizierung.

Ein "Fact-Sheet" IFS Logistic, Version 2 (1 Seite) können Sie >hier< [808 KB] herunterladen.

Die Grundzüge des IFS basieren aus der DIN EN ISO 9001, konkretisiert für die Lieferkette im Lebensmittelsektor. Zusätzlich ist HACCP (Gefährdungs-analyse und -beurteilung der Abläufe) gefordert. Damit werden die gesetzlichen Anforderungen im Hinblick auf das Lebensmittelrecht zum großen Teil abgedeckt (vgl. unter >HACCP<).


Anforderungsschwerpunkte im IFS Logistic (entsprechend des IFS Food) zu den Themen:

Übergeordnet: Transparenz in der gesamten Lieferkette.
Behandlung der Produkte im Sinne von Produkt- und Verbrauchersicherheit (Lebensmittelsicherheit), insbesondere:
- Trennung von Produkten, Verpackung, Kühlkette, Hygiene und Sauberkeit (Einhaltung der Vorgaben zur Produktqualität)
- Präventivmaßnahmen - Risikomanagement nach HACCP
- Verhalten bei Reklamationen, Produktabweichungen und -mängeln
- Reparaturen, Wartung und Instandhaltung und deren Dokumentation
- Qualifikation und Schulung der Mitarbeiter
- Hygiene: Personalhygiene, bauliche Voraussetzungen inkl. Sicherheit, Equipmentanforderungen, Schädlingsbekämpfung, Entsorgung
- Aufbewahrung von Aufzeichnungen zu allen o.g. Punkten

Seit Dezember 2017 ist die Version 2.2 des IFS für Logistik beziehbar.

Der IFS Logistics Version 2.2 beinhaltet u.a. folgende Neuerungen:
- Einbindung von Food Fraud / Lebensmittelbetrug.
Eine Vergleichtabelle mit den Änderungen ist unter der IFS-Homepage als Exceltabelle herunterladbar: http://www.ifs-certification.com/ifs-logistics
Zum Thema Produktschutz / Lebensmittelschutz und Food Fraud / Lebensmittelbetrug empfehle ich die Schulungsunterlagen und Checkliste des Bundesamtes für Risikobewertung, BfR - diese sind recht praxisnah und teilweise auch für Laien interessant, denn Lebensmittel gehen uns alle an.

 

Informationen zum IFS Logistik Standard


zu erstellende Unterlagen:

IFS-Handbuch
mit der Darstellung des Unternehmens, seiner Organisation, seinen Zielen (besonders den qualitativen) und den vorgegebenen Anforderungen (IFS Standard und Gesetze, Kundenvorgaben etc.)
Verfahrensbeschreibungen zur Umsetzung der o.g. Vorgaben, i.d.R. bereichsbezogen (z.B. Ablauf in der Disposition, Ablauf im Lager etc.)
Arbeitsanweisungen, höherer Detaillierungsgrad für besonders komplexe oder anderweitig sensible Tätigkeiten (z.B. genauere Darstellung der Auslesung von Temperaturaufzeichnungsgeräten)
Aufgabenbeschreibungen (alternativ Stellen- / Funktionsbeschreibungen) für Arbeitsplatz (Stelle, Aufgabe o.ä.)
Diese Unterlagen finden Sie in unserem IFS Logistik >Leifaden< zur Vorbereitung auf die Zertifizierung mit allen Musterunterlagen zur firmenspezifischen Anpassung. Weitere Möglichkeiten zur IFS-Beratung bzw. Vorbereitung auf die IFS Zertifizierung : >Beratungsleistungen<

Inhaltverzeichnis IFS Logistic, Version 2:
Teil 1: Leistungsprotokoll
-
Einleitung, Hintergrund zum IFS Logistic
- Vertragl. Vereinbarungen und Auswahl der Zertifizierungsstellen
- Auditankündigung, Erfassungsbereich des Audits, Auditablauf
- Ergebnisermittlung, Bewertung
- Ausstellung des Auditsberichts und des Zertifikates, Audithäufigkeit, Auditbericht
- Ausstellung des Zertifikates, Verteilung des Auditberichts, Weitergehende Maßnahmen
- Einspruchsverfahren, Beschwerden
- Urheberrecht, Nutzungsbedingungen... IFS Logo und… IFS Zertifizierung
Teil 2: Anforderungskatalog IFS Logistic
Grundlegende Anforderungen an alle Unternehmen
Verantwortlichkeit des Managements
-
Verantwortung und Engagement der Organisationsleitung
- Organisationsstruktur
- Überprüfung durch die Organisationsleitung
Management des Qualitätssystems und der Produktsicherheit
-
Risiko Management / HACCP System und Team, HACCP Studie
- Verfahren, Dokumentationserfordernisse, Protokollierung
Ressourcenmanagement
- Personalschulung, -information, -hygiene, Sanitäreinrichtungen
Leistungserbringung
- Vertragsprüfung
- Anforderungen an Subunternehmer und Unterauftragnehmer
- Handling
- Rückverfolgbarkeit
- Instandhaltung und Reparaturen
- Kühlung, Lüftung
- Hygiene
- bauliche Voraussetzungen für Lager und Umschlag
- Schädlingsbekämpfung
- Umschlag und Lagerung
- Entsorgung
- spezifische Transportanforderungen
Messungen, Analysen, Verbesserungen
- Interne Audits
- Behandlung von Kundenreklamationen, Produktrückruf und Produktrücknahme
- Korrekturmaßnahmen
- Kalibrierung, Prüfung von Mess- und Überwachungsgeräten
- Lebensmittelschutz, -sicherheit und externe Inspektionen

Anforderungen an Zertifizierungsstellen und Auditoren
.......
IFS Auditbericht (inkl. Checkliste, benutzbar für das interne Audit!)
.....
Tabellen (für Auditoren und Zertifizierungsstellen)

Im Link finden Sie eine sehr kurze Übersicht zum IFS: >Vortrag-IFS-Logistik.ppt< [165 KB]

zurück zu IFS allgemein: >IFS International Food Standard Logistic<

Vortrag (Powerpoint) zum IFS Food: Vortrag-IFS-Food-Folien.ppt [181 KB]

Downloadmöglichkeit des IFS für Logistik kostenfrei: >IFS Downloads<

weiter zu: >Beratungsleistungen<

Achtung: Aufgrund der Anpassungen an den IFS Food ist die Version derart komplex, dass von einer selbständigen Einführung abgeraten wird. Lassen Sie mindestens ein Voraudit (Vorprüfung) durchführen und den Berater beim Zertifizierungsaudit Sie unterstützen. Die allermeisten IFS-Auditoren der Zertifizierungsgesellschaften sind Lebensmitteltechniker/-chemiker etc. und kommen i.d.R. NICHT aus dem Logistikbereich!!!

 

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

  |  

Datenschutz

  |  

Haftungsausschluss

  |  

Hilfe

  |  

Preise+Versand

  |  

Sitemap

  |